InvInc: elektronische Rechnungen gesetzeskonform verwalten

Für elektronische Rechnungen gelten klare gesetzliche Vorgaben:

  • Echtheit der Herkunft, Unversehrtheit des Inhalts und Lesbarkeit der Rechnung müssen gewährleistet sein.
  • Es wird ein innerbetriebliches Kontrollverfahren benötigt, welches einen verlässlichen Prüfpfad zwischen Rechnung und Leistung schafft.
  • Es reicht nicht aus, wenn nur Papierausdrucke aus dem Datenverarbeitungssystem bereitgestellt werden.
  • Der Nachweis ist gemäß § 14b UStG über den gesamten Aufbewahrungszeitraum von zehn Jahren zu erbringen.

Die Software InvInc erfüllt diese Vorgaben zu 100 % und bietet eine komfortable Lösung zur Verarbeitung von E-Mail-Eingangsrechnungen, ohne den Vorsteuerabzug für das Unternehmen zu gefährden. Das Programm überwacht und unterstützt alle relevanten Vorgänge: den Rechnungseingang im E-Mail-Postfach (inklusive einer automatischen Lieferantenerkennung), den Workflow, den Freigabeprozess, die Buchung der Rechnung im Rechnungswesen und die Archivierung. InvInc enthält außerdem den geforderten „verlässlichen Prüfpfad“ und protokolliert jede Änderung an einem Datensatz. Durch die hohe Integration in Rechnungswesen- und ERP-Systeme werden doppelte Eingaben vermieden.

Durch die einfache Anpassung ist fast keine Schulung notwendig, da sich der Anwender sofort wiederfindet.

Weitere Informationen zu InvInc finden Sie in diesem Video oder auf der Homepage.

Rufen Sie uns jetzt an und vereinbaren direkt einen persönlichen Termin. (0271-7412005)